Self Reliant Diver – Einführung in das eigenverantwortliche Tauchen

Self Reliant Diver Specialty

Das Schönste am Tauchen ist, diese Faszination mit anderen Tauchern zu teilen. Erfahrene Taucher kennen trotzdem besondere Situationen, in denen man oder frau selbstständig und unabhängig richtig reagieren muss. Wenn du zum Beispiel im Urlaub einem bislang unbekannten Buddy zugeteilt wirst und in starke Strömung kommst oder ein anderes Problem auftritt. Als erfahrener Taucher werden sich automatisch andere auf dich verlassen – und das kann ohne entsprechendes Training auch schnell für dich zu einem Problem werden.

Dieser Kurs ist eine Einführung in das eigenverantwortliche Tauchen. Es werden die physischen Voraussetzungen, die psychischen Besonderheiten, die Fähigkeiten einer sicheren Tauchgangsplanung, das notwendige technische Equipment, sowie deren Vorbereitung und Selbstrettungsfähigkeiten für das selbstständige Tauchen in besonderem Maße geschult. Dies hilft Kenntnisse und Techniken zu entwickeln, die notwendig sind, um sich zuerst auf sich selbst verlassen zu können – unabhängig davon, ob du allein oder mit einem Partner tauchst.

Ein Muss ist dieser Kurs für solche Taucher, die auch gern mal Gruppen führen. Insbesondere Divemaster und Tauchlehrer müssen häufig für andere noch nicht so erfahrene Tauchschüler da sein und sollten somit besondere Kenntnisse zur Selbsteinschätzung und Selbstrettung besitzen.
Aber auch als Fotograf oder für deine persönliche Weiterentwicklung ist dieser Kurs sehr lehr- und hilfreich.

Der Kurs besteht aus Theorie, 1x Pool und 3 Freiwassertauchgängen

Kursvoraussetzung:
abgeschlossener AOWD oder äquivalente Brevetierung
mindestens 100 TG
Mindestalter 18 Jahre

Kursinhalte:
Planung und Berechnung von Tauchgängen
Berechnung des notwendigen Gasvorrates
Ausrüstungsfragen
richtige Konfiguration der Tauchausrüstung
notwendige Zusatzausrüstung
Ermittlung des persönlichen Atem-Minuten-Volumens (AMV)
richtiges Reagieren auf abblasende Regler
Bojen Handhabung
Hebesack setzen mit anschließendem Aufstieg
Wechsel auf eine Backup Maske
Umgang mit einer Stage oder Ponyflasche
sowie Problemszenarien und deren Vermeidung

Du brauchst für den Kurs:
komplette Ausrüstung
Boje oder Hebesack inkl. Reel oder Spool mit 30m Leine
Redundante Gasversorgung (Ponyflasche, Doppelflaschen mit absperrbarem Ventil oder Stage Flasche)
Redundante Tiefen- und Zeitmesser oder Tauchcomputer
Redundantes Oberflächensignalmittel (visuell und akustisch)
Messer oder Schneidewerkzeug
Schreibtafel mit Stift
Backup Maske

Kurspreis inkl. Brevetierungsgebühr: 199 €