Gästebuch

Gästebuch

Eintrag erfassen
(565)
(55) Anja Horst
Di, 19 August 2008 07:19:22

Vielen Dank nochmals für die tolle Organisation und das gute Leihmaterial!!! Hat mega viel Spass gemacht in DK und ich war wirklich überrascht, wie viel man dort unter Wasser sehen kann :-)))) und wie entspannt es mit der Strömung sein kann.

(54) Nadine Wagenführ
Mo, 18 August 2008 14:14:13

Hallo Ihr Lieben,
ich fand das Wochenende in Gamel auch richtig klasse.
Falls es im September nochmal nach Dänemark geht, wäre ich gerne wieder dabei.
liebe Grüße

(53) Thomas Lang
So, 17 August 2008 17:15:43

Hallo,
ich möchte mich mal wieder als erster :) für ein schönes Wochenende in Gammel bedanken....
Macht weiter so.....:D

Gruss
Thomas

(52) Birgit DM Trainee
Mo, 11 August 2008 06:33:33

Liebes Diveteam,

vielen Dank für das herzliche Willkommen in Eurem Staff.
Ich freue mich schon auf die Ausbildung bei Euch und bei so vielen fröhlichen und neugierigen OWD`s ist der Einstieg gleich viel leichter gewesen.
Vielen Dank an Berni, den ich bei meinem ersten Schritt begleiten durfte.
Jetzt sieht man erst, wieviel Organisation hinter den Kulissen nötig ist, damit alles so hervorragend klappt.

Also dann spätestens in Gammel Albo vom 15.- 17.08.

(51) Nadine Schneider
Do, 31 Juli 2008 16:28:56

Hallo Diveteam-Hamburg ! Eine echt gelungene Website, schneller Seitenaufbau, schnelle Anzeige der schönen Bilder und übersichtlich auch. Liebe Grüße an Bernd Dreistein und seine frischgebackene Rescue-Diver-Freundin Gunni. Ich hoffe, die Überraschung, die er für sie hat, haut sie aus den Socken ;-) Liebe Grüße aus Celle, Nadine und Philipp

(50) Elmar Rath
Mi, 30 Juli 2008 06:20:33

Auch ich wollte mich für das schöne Wochenende beim Team nochmal herzlich bedanken. Es war interessant zu sehen welche schönen Ideen und Szenarien das Team für uns verwirklicht hat.
Aber auch die Ideen und Lösungen der Schüler waren interessant und lehrreich. Plötzlich gab es Reifenschläuche und zusammengetapte Kinderschwimmringe als Auftriebskörper, ein Rettungstuch für den Verletztentransport wurde aus dem Nichts gezaubert.
Und und und ...

@Jessi: Die Fotos sind klasse geworden und ich dachte ich hätte alles mitbekommen, aber die Fotos beweisen das Gegenteil ;-)

Ansonsten macht weiter so und bleibt wie ihr seid. Ich freu mich schon auf die andere Gelegenheiten mit euch und den anderen.

(49) Bernd Dreisti
Mo, 28 Juli 2008 13:01:38

Nochmal meinen Glückwunsch an alle frisch gebackenen Rescue-Diver, als da wären:
Birgit und Michi, von euch habe ich keine geringere Leistung erwartet, macht weiter so!

Elmar und Florian, wenn dies Wochenende nicht zu eurer Konditionsverbesserung beigetragen hat, weiß ich nicht, was wir noch machen können ;-)

Kim und Kai, für euch werd ich das heimliche verlieren der Maske speziel noch mal üben 8-J
und
Dir liebe Gunni, vielen Dank, dass Du mitgemacht hast. Jetzt kannst Du es allen weitersagen, dass der Rescue zwar eine echte Herausforderung ist, aber zusammenfassend einen Heidenspaß gemacht hat!

Ich freue mich auf sichere Tauchgänge mit euch!

(48) Birgit und Michi
Mi, 6 August 2008 08:22:35

GESCHAFFT

Endlich haben wir es geschafft.
Ein anstrengendes aber erlebnisreiches Rescue-Wochenende ist zu Ende.
Wir haben viel gelernt und vor allem Fantasie-Reiche Szenarien erlebt, die wir hoffentlich in Natura nicht so oft bewältigen müssen, aber jetzt wesentlich besser meistern können.

Wir haben uns während unserer gesamten Ausbildung super betreut gefühlt und immer gemerkt, dass speziell auf den einzelnen Taucher, seine Konstitution und bisherige Taucherfahrung eingegangen wurde. Einfach Klasse!

Ein ganz herzliches Dankeschön an das gesamte Diveteam.

und beim nächsten Yalla Yalla werden wir nicht an Ägypten sondern sofort an Euch denken.

(47) Thomas Lang
So, 27 Juli 2008 19:52:34

Das war ja mal wieder ein richtig geiler Tauchsonntag in Hemmoor. Da möchte ich mich auch bei Bine, Harry und Danny für die schönen Tauchgänge bedanken. Und Harry: Mehr kuscheln beim Tauchen... ;)
Zu guter letzt möchte ich mich auch noch bei dem Dive-Team bedanken, die mir eine Atemregler-Ausrüstung zur Verfügung gestellt haben, weil ich meine vergessen hatte. Kommt nicht wieder vor...:D

Glibberige Grüsse vom Bösen Frosch :)

(46) diveteam Hamburg
Do, 24 Juli 2008 12:37:04

Liebe Freunde des Tauchsports,

dieses Wochenende werden wir Samstagnachmittag in Oorthkarten (Strand) und Sonntag in Hemmoor (Einstieg 4) eine große Gruppe von Rescue Divern / Rettungstauchern ausbilden.

Diejenigen von euch, die bereits einen Rescue-Kurs besucht haben, wissen ja bereits, dass dies entsprechend turbulent zugehen wird, und wir unser Bestes geben werden, das Wasser zum Kochen zu bringen. Alle die, die diese Erfahrung noch nicht machen konnten, sollten sich überlegen, vielleicht an einem der Tage mal vorbei zu kommen, um das eine oder andere Rettungsszenario einmal live zu erleben ;-).

Sonntag Abend werden wir das Wochenende beim gemeinsamen Grillen gemütlich ausklingen lassen.

Und für unsere zukünftigen Rettungstaucher hier noch ein paar Tipps:

* Rechtzeitige Bestellung von CURRYWURST // POMMES kann Leben retten!
* Immer lächeln…
* Bewegung tut gut…
* Wo gestreut ist, darf im Notfall auch gelaufen werden…
* Yalla, Yalla ist arabisch und heißt Beeilung, schnell...
* Richtlinie 89/686/EWG vom 22. Juli 1993 beinhaltet die Rechts- und Verwaltungsvorschrift für Persönliche Schutzausrüstung (PSA); Zu beachten ist die richtige Klassifizierung (Auftrieb in Newton für den „Referenz-Erwachsenen“) gem. EN ISO 12402 bis 6. der Verbraucherrat des DIN Deutschen Institut für Normung gibt nützliche Tipps zum Schutz gegen Ertrinken; für Rettungsringe gilt DIN 83500
* Die Teilnehmer unserer Rettungsszenarien geben sich durch folgende Kennzeichen zu erkennen: sie sind männlich oder weiblich, befinden sich in der Nähe von Wasser, haben häufig eine Pressluftflasche auf dem Rücken, haben Spaß am Tauchen, gelegentlich könnte das Grinsen ein wenig gequält sein, wenn sie nach Atem ringen ;-)
* Am Sonntag könnte die Wasserballmannschaft des GHB Hamburg vielleicht eine Trainingseinheit in Hemmoor abhalten. Eventuelle Handgemenge sind keine Rettungsszenarien sondern gehören zum allgemeinen Spielablauf…

Noch Fragen?

Wir freuen uns auf ein lehrreiches und lustiges Wochenende!

Euer dive team Hamburg in voller Vorfreude ;-)



 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
2 + 2=